In Memoriam – Meister Ko

Meister: Ko Yun Bok 8. Dan

Sportliche Laufbahn

10. Juli 1963 Erstes koreanisches TAI-SOO-DO Turnier,
Goldmedaillengewinner.
22. März 1964 Gewinner des national-koreanischen TAI-SOO-DO
Turniers (Federgewichtsklasse).
26. April 1964 2ter Platz in koreanischen Turnier zur Auswahl des
besten TAI-SOO-DO Kämpfers.
05. September 1965 Gewinner des koreanischen TAE-KWON-DO Turniers (Ferdergewichtsklasse).
21. November 1965 Gewinner des koreanischen Turniers zur Auswahl des besten TAE-KWON-DO Kämpfers (Ferdergewichtsklasse).
20. Dezember 1975 Verleihung des Lehrerdiploms seitens der koreanischen TAE-KWON-DO Förderation.
21. August 1976 Verleihung des internationalen Instruktor-Zertifikates seitens der TAE-KWON-DO World Förderation.
30. August 1987 Beförderung zum 8. Dan seitens der TAE-KWON-DO World Förderation.
17. März 1990 Zertifizierung zum Weltkampfrichter 2ten Grades durch die TAE-KWON-DO World Förderation.
03. September 2008 Berufung ins internationale Kukkiwon Berater Komitee.